DRUMWOOD


Die Bougarabou

Zunächst gilt es, für diese Trommel Partei zu ergreifen, ist sie doch im Unterschied zur Djembe in Workshops oder auf der Bühne nur relativ selten anzutreffen, dabei kann der klare, innige Ton einer guten Bougarabou gleichsam Eis zum schmelzen bringen, kann zutiefst berühren.

Sie verbreitet, (im Gegensatz zum fordernden, anfeuernden Ton der Djembe) eine Atmosphäre der Ruhe und Entspanntheit. So hat sie erfreulicherweise Einzug gefunden in Trommelkreise meditativen oder schamanistischen Charakters (siehe Spielkurse), kann aber, aufgrund ihrer tonal eindeutigen Stimmbarkeit im Set oder auch einzeln hervorragend als Conga verwendet werden.

Da die afrikan. Orginale meist sehr schwer und damit auch unhandlich sind, war es für drumwood eine besondere Herausforderung, eine Bougarabou mit dem typisch warmen, angenehmen Ton zu entwickeln, und dabei die Frage des Gewichtes nicht außer Acht zu lassen.

Der Schlüssel dazu lag unter anderem in der Wahl des richtigen Holzes (Birke, Kiefer, Erle, Esche haben sich besonders bewährt). Selbstverständlich gilt auch hier: aus einem Stück gefertigt , sorgfältigst gearbeitete Details (näheres siehe Djembe).

Was die Felle betrifft, so braucht nicht auf afrikan. Importe zurückgegriffen werden, Rinder- bzw Pferdefelle einheimischen Ursprungs eignen sich hervorragend.

Bleibt noch darauf hinzuweisen, daß ein Nachspannen (im Gegensatz zur Djembe) nur in relativ großen Zeitintervallen vonnöten ist und die Felle aufgrund ihrer Dicke eine fast unbegrenzte Lebensdauer aufweisen.




Bougarabou

Ø 29cm ab € 340,-

Inklusivpreise

5% Rabatt bei Verkauf direkt ab Werkstatt sowie einmal Nachspannen kostenlos!

Ø 31cm ab € 380,-
Ø 33cm ab € 420,-
Ø 35cm ab € 460,-







News: